Skoda Auto Deutschland startete im März einen eigenen Auftritt bei Facebook. Der neue Auftritt ist als Begegnungsplattform konzipiert, die viele Informationen und Neuigkeiten bereithält.

Dazu soll neben der bekannten Pinnwand, auf der sich „Fans“ austauschen und mit der Marke in Dialog treten können, auch ein umfangreicher Einblick in die vielfältigen Aktivitäten des deutschen Importeurs gegeben werden, so wie die Skoda Fahrzeugpalette dargestellt werden. Zusätzlich wurden einige Überraschungen wurden angekündigt.

Ein neuer Facebook-Auftritt an sich ist nun noch nicht besonders bemerkenswert. Doch Ende Mai gelangte die Automarke ins „Bloglight“ der deutschen Autoblogger. Dazu wählte eine Gruppe von Auto-Bloggern die Marke zum Hersteller des Monates. Denn Skoda hatte sich erstmals Bloggern geöffnet und lud diese sogar zur Pressenpräsentation – inklusive Probefahrt – des neuen Skoda Citigo ein.

Skoda Deutschland kündigte an, seine Social Media Aktivitäten noch zu verstärken. Die neuen Facebook-Aktivitäten seien erst der Anfang und der Einstieg des deutschen Importeurs in die Sozialen Medien. „Skoda Auto Deutschland wird in weiteren Schritten neue Kanäle für seine Kommunikation in den sozialen Netzwerken nutzen und seine Präsenz auch dort ausbauen“ hieß es in einer Pressemeldung.

Wir sind also gespannt ob noch mehr folgt…