Die KFZ Klimaanlage – Autoklimaanlagen

Home » Die KFZ Klimaanlage – Autoklimaanlagen
Die KFZ Klimaanlage – Autoklimaanlagen 2017-06-12T16:05:17+00:00

Klimaanlagen im Auto – KFZ Klimaanlage Funktionsweise

Noch vor 10 Jahren war es nicht unbedingt üblich, daß die Klimaanlage standardmäßig zur Komfortausstattung angeboten wurde. Doch spätestens seit dem Rekordsommer 2003 mit heissem Klima in Deutschland gewinnt ein Wohlfühlklima im Auto zunehmend an Bedeutung.

Wohin der Trend der Klimaanlagen geht, ob Standklimaanlage oder Vierzonenklimaanlage für PKW und LKW, die Infografiken zeigen Ihnen, worauf es den KFZ-Besitzern ankommt und wohin sich der Markt der in Sachen Klimatisierung bewegt.

Kommt im Sommer die Sonne hervor, kann der Innenraum eines Autos kann sehr schnell sehr warm werden. Einen entscheidenden Einfluss darauf haben die Glasflächen eines PKW. Vor allem die Windschutzscheibe ist bei modernen PKW deutlich größer geworden. Sie geht bei einigen Autos bereits ins Dach über. Neben der reinen Größe ist auch die Tatsache dass die Frontscheibe nur bedingt getönt werden darf ein Manko. Erst ab der B-Säule ist eine starke Abdunklung zum Beispiel durch Privacy-Verglasung erlaubt. Die Frontscheibe und die vorderen Seitenfenster müssen jedoch eine Lichtdurchlässigkeit von mindestens 70 Prozent aufweisen. Mit einer speziellen Wärmschutzverglasung kann dieser Wert auf bis zu 40 Prozent reduziert werden.

Eine Klimaanlage (Kompressionsklimaanlage) funktioniert im Prinzip wie ein Kühlschrank. Sie sorgt für die Abkühlung eines aufgeheizten Innenraums auf Wohlfühltemperatur. Eine verdampfende Flüssigkeit erzeugt dabei die sogenannte Verdampfungskälte. Alternativ wird erzeugt ein expandierendes Gas sogenannte Expansionskälte. Mit diesem kontinuierlich erzeugten Kühlungsprozess wird über einen Wärmetauscher die Innenraumluft abgekühlt. Dafür wird in der Klimaanlage in einem geschlossenem System ein Kältemittel verwendet. Das bei Gebrauch der Klimaanlage gasförmige bzw. ausgedehnte Kältemittel muss im Kreislauf wieder komprimiert und verflüssigt werden, wobei Hitze entsteht. Diese Hitze wird vom Innenraum ferngehalten und an die Außenluft abgegeben.

Die Bedeutung der KfZ-Klimaanlage

Die Bedeutung der Klimaanlage für den privaten Autofahrer

Für die Gruppe der Privatfahrer wird zwischen Familienfahrern, Fahrern, die ihr Auto als Ausdruck Ihrer Persönlichkeit sehen, Genussfahrern und Fahrern, die ihr Auto als Mittel zum Zweck sehen unterschieden.

Die Bedeutung der Klimaanlage für Fuhrparks

Die Bedeutung der KfZ-Klimaanlage für Fuhrparks bedarf einer besonderen Betrachtung. In den Fuhrparks finden sich Fahrer, die berufsbedingt sehr lange Zeit auf sehr langen Strecken unterwegs sind.

Vorteile der Klimaanlage im Auto

Die Vorteile einer Auto-Klimaanlage liegen auf der Hand:

KFZ-Klimaanlagen regeln die Temperatur im Innenraum des Autos nach den Wünschen des Autofahrers. Besonders an heißen Sommertagen werden sie zur Luftkühlung genutzt. Der Fahrer kann sein individuelles Wohlfühlklima einstellen. Das schafft Entspannung und Fahrer und Passagiere werden nicht „überhitzen“. Die Konzentration des Fahrers hält bei Temperaturen um die 20° Celsius länger an. Insbesondere eine Klimatronic oder Klimaautomatik ermöglicht das Einstellen der gewünschten Temperatur, die dann während der Fahrt konstant gehalten wird.

Da dem Innenraum durch die Auto-Klimaanlage Luftfeuchtigkeit entzogen wird, sorgt sie bei nassen Wetterverhältnissen – vor allem im Herbst und Winter – für bessere Sicht, da sie das Beschlagen der Scheiben verhindert.

Nachteile der Kfz-Klimaanlage

Laut Untersuchungen des TÜV Nord und des Schweizer Materialforschungsinstituts Empa zeigte sich bei aktivierter Klimaanlage im PKW ein Benzin-Mehrverbrauch von 1,8 bis 5,7 Litern pro 100 Kilometer Fahrstrecke bei 30 Grad Celsius im Stadtverkehr.

Diese Werte variieren allerdings zwischen den Automodellen.
Besonders hoch war der Verbrauch z.B. bei einem Ford Fiesta mit 1,3-Liter-Motor, der vor dem Einschalten der Klimaanlage 9,29 Liter und nach dem Einschalten 15,07 Liter Benzin verbrauchte.
Erfahrungswerte zeigen, dass sich größere Motoren mit einem geringeren Mehrverbrauch begnügen.
Trend der Klimaanlagen, ob Standklimatisierung oder Vierzonenklimaanlage. Diese Infografiken verdeutlichen, was den KFZ-Besitzer wirklich interessiert.

Quelle und Dank für die automatisierte Bereitstellung der Abbildungen Klimanlagen an den Infografikdienst „Deutscher Infografikdienst“.