Klimaanlagen im Auto – Funktionsweise

Noch vor 10 Jahren war es nicht unbedingt üblich, daß die Klimaanlage standardmäßig zur Komfortausstattung angeboten wurde. Doch spätestens seit dem Rekordsommer 2003 mit heissem Klima in Deutschland gewinnt ein Wohlfühlklima im Auto zunehmend an Bedeutung.

Wohin der Trend der Klimaanlagen geht, ob Standklimatisierung oder Vierzonenklimaanlage, die Infografiken zeigen Ihnen, worauf es den KFZ-Besitzern ankommt.

 

Die Bedeutung der KfZ-Klimaanlage

Die Bedeutung der Klimaanlage für den privaten Autofahrer

Für die Gruppe der Privatfahrer wird zwischen Familienfahrern, Fahrern, die ihr Auto als Ausdruck Ihrer Persönlichkeit sehen, Genussfahrern und Fahrern, die ihr Auto als Mittel zum Zweck sehen unterschieden.

Die Bedeutung der Klimaanlage für Fuhrparks

Die Bedeutung der KfZ-Klimaanlage für Fuhrparks bedarf einer besonderen Betrachtung. In den Fuhrparks finden sich Fahrer, die berufsbedingt sehr lange Zeit auf sehr langen Strecken unterwegs sind.

Nachteile der Kfz-Klimaanlage

Laut Untersuchungen des TÜV Nord und des Schweizer Materialforschungsinstituts Empa zeigte sich bei aktivierter Klimaanlage im PKW ein Benzin-Mehrverbrauch von 1,8 bis 5,7 Litern pro 100 Kilometer Fahrstrecke bei 30 Grad Celsius im Stadtverkehr.

Diese Werte variieren allerdings zwischen den Automodellen.
Besonders hoch war der Verbrauch z.B. bei einem Ford Fiesta mit 1,3-Liter-Motor, der vor dem Einschalten der Klimaanlage 9,29 Liter und nach dem Einschalten 15,07 Liter Benzin verbrauchte.
Erfahrungswerte zeigen, dass sich größere Motoren mit einem geringeren Mehrverbrauch begnügen.
Trend der Klimaanlagen, ob Standklimatisierung oder Vierzonenklimaanlage. Diese Infografiken verdeutlichen, was den KFZ-Besitzer wirklich interessiert.

Quelle und Dank für die automatisierte Bereitstellung der Abbildungen Klimanlagen an den Infografikdienst „Deutscher Infografikdienst“.